?
Haben Sie eine Frage?
Kurse
 

Droh­nen­techni­ker/in




  • Beschreibung

    Drohnentechniker/innen sind die Spezialistinnen und Spezialisten, wenn es darum geht, professionelle Dienstleistungen in diesem boomenden Sektor anzubieten. Sie sind die Profis in der Beratung, im Verkauf, in der Wartung sowie in der Durchführung von Aufträgen, bei welchen Drohnen zum Einsatz kommen. Auch administrative Unternehmensprozesse werden im Rahmen der Ausbildung beleuchtet, so dass sie auch in der Lage sind, ihre internen Prozesse professionell zu gestalten und ihren Kunden eine hohe Professionalität bieten zu können.

    Die praktische und spezifische Ausbdilung mit unterschiedlichen Drohnentypen erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Remote Vision GmbH in Herisau und anhand von konkreten Praxissituationen aus dem Tätigkeitsgebiet der Kursteilnehmenden.

  • Zielgruppe

    Der modulare Aufbau des Kurses ermöglicht es, flexibel auf die vorhandenen Vorkenntnisse der Kursteilnehmenden zu reagieren und ihnen so eine individuelle Ausbildung zusammenzustellen, die im Rahmen des Qualifikationsprofils liegt. Im Idealfall beschäftigen sich die Kursteilnehmenden beruflich oder zumindest nebenberuflich in einer hohen Intensität mit der Drohnentechnik und möchten Ihrer Tätigkeit noch mehr professionellen Hintergrund verleihen.

  • Voraussetzungen

    Für den Lehrgang zum Drohnentechniker / zur Drohnentechnikerin wird eine technische Berufsausbildung (Niveau Eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ) vorausgesetzt. Weitere Vorkenntnisse sind nicht zwingend notwendig.

  • Module

    Verschaffen Sie sich einen kurzen Überblick über die Module anhand der nachfolgenden Auflistungen der Module aus den Bereichen Unternehmensprozesse, Techni …mehr

    Verschaffen Sie sich einen kurzen Überblick über die Module anhand der nachfolgenden Auflistungen der Module aus den Bereichen Unternehmensprozesse, Technik und ICT/Marketing:

    Module im Bereich Unternehmensprozesse

    • IT für Unternehmensprozesse
    • Beschaffung und Distribution
    • Grundlagen Finanzbuchhaltung
    • Geldflussrechnung und Budgetierung
    • Arbeitsmethodik, Lerntechnik, Berichtswesen
    • Kommunikation
    • Projektmanagement
    • Englisch 1 - Virtueller Kurs, flexibel planbar
    • Englisch 2 - Virtueller Kurs, flexibel planbar

    Module im Bereich Technik

    • Fertigung von elektronischen Komponenten
    • Fertigung von elektrischen Komponenten
    • Programmierung von Mikroprozessoren
    • Zerspanungstechnik Grundlagen

    Module im Bereich ICT / Marketing

    • Fotografie / Video
    • Website
    • SocialMedia
    • Marketing für Unternehmen & Produkte

    Bei konkretem Bedarf sind wir gerne bereit auch die Aufnahme weiterer Ausbildungsinhalte für Sie zu prüfen. Unser Qualifikationsprofil und die detaillierten Lehrgangsinhalte stellen wir Ihnen auf Anfrage ebenfalls gerne zur Verfügung.

  • Kursorte

    • ZbW, Gaiserwaldstrasse 6, 9015 St. Gallen
    • ZbW, Biderstrasse 15, 9015 St. Gallen
    • SWISSMECHANIC Ausbildungszentrum, Altwinkelnstrasse 29, 9015 St. Gallen
  • Kursdauer

    Der Kurs dauert 14 Monate.

  • Unterrichtszeiten

    Die Unterrichtszeiten unterscheiden sich je nach Modul beziehungsweise Bereich.

    Für Module im Bereich Unternehmensprozesse gelten die folgenden Unterrichtszeiten:

    • Montagnachmittag: 13:00 - 20:15 Uhr
    • Donnerstagnachmittag: 17:00 - 20:15 Uhr

    Für Module im Bereich Technik gelten die folgenden Unterrichtszeiten:
    Mittwoch bis Freitag: 07:30 - 16:30 Uhr

    Für Module im Bereich ICT & Marketing gelten die folgenden Unterrichtszeiten:
    Mittwoch bis Freitag: 07:30 - 16:30 Uhr

  • Kosten

    Die Kurskosten werden nach der Festlegung der Modulbesuche individuell für die Kursteilnehmenden berechnet. Die Kurskosten beinhalten die Schulungsunterlagen und alle notwendigen Materialien.

  • Beginn

    August 2022

 

Lehrgangsleiter

Marcel Honegger

Teamleitung Mechanik / Automation

Tel. 071 313 40 37

Sekretariat

Liane Meister

Sekretariat

Tel. 071 313 40 21