?
Haben Sie eine Frage?
Kurse
 

Leadership Factory

Lea­der­ship Factory Füh­rungs­se­mi­na­re

Level 2: Peer Leader­ship




  • Beschreibung

    Hinstehen und Verantwortung übernehmen. Projekte vorantreiben. Mitarbeitende begeistern. Den Stürmen des Alltags widerstehen. Das ist gelebte Führungsarbeit. Ge …mehr

    Hinstehen und Verantwortung übernehmen. Projekte vorantreiben. Mitarbeitende begeistern. Den Stürmen des Alltags widerstehen. Das ist gelebte Führungsarbeit. Genau hier setzen die Leadership-Lehrgänge an: Die Teilnehmenden erhalten das Rüstzeug, um im Alltag Berge versetzen zu können. In kompakter Form, praxisorientiert, lebensnah, pragmatisch, erfahrungsgestützt. Sie können am nächsten Tag gleich damit beginnen.

  • Zielgruppe

    Absolventinnen und Absolventen der "Basic Leadership" sowie alle Personen, die sich in ihrer Führungsarbeit weiterentwickeln wollen.

  • Referenten

    Harry Traxler …mehr

    Harry Traxler

    Ich bin Maschinenbauer und Wirtschaftsingenieur mit einer Leidenschaft für angewandte Psychologie und alltagstaugliche Philosophie. Dank meiner Erfahrung aus lokaler und globaler Industrie ist mein Rucksack prall gefüllt mit Wissen und Erkenntnissen aus Führung, Technologie und Projektmanagement. Es ist mein Bestreben, für meine Kunden bestmöglich zur Hand zu gehen.

    Als Wirtschaftsingenieur weiss ich: Kosten und Nutzen müssen in einem gesunden Verhältnis stehen. Meine Arbeit betrachte ich als getan, wenn meine Kunden auf der Bühne des Wirtschaftslebens performen, wenn ihnen die Arbeit sehr gut gelingt und Freude bereitet – wenn sie mehr davon wollen.

    Anthony Wernli

    Als selbstständiger Coach und Organisationsentwickler berate ich Firmen, Organisationen und Führungskräfte in der Schweiz und international. Rund um den Erdball habe ich über 80 Projekte und Unternehmen im Bereich des sozialen Unternehmertums gegründet und begleitet. Zurzeit bin ich im Aufbau eines spannenden Wasserprojektes in Somaliland. Es wird den Menschen in einem der ärmsten Länder dieser Welt den sicheren Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen.

    Für Menschen, die in Veränderungsprozessen stehen, richtet sich mein Fokus darauf, für Führung und Lebensgestaltung neue Perspektiven und Alternativen aufzuzeigen, ihr eigenes Potential – aber auch dasjenige der Mitarbeitenden – zu erkennen und zu fördern und dabei sich mit den eigenen Grenzen zu versöhnen, um daraus schliesslich die Stärken voll entfalten zu lassen.

  • Kursinhalt

    Das Level 2: Peer Leadership-Führungsseminar enthält folgende Themenblöcke und Themen: …mehr

    Das Level 2: Peer Leadership-Führungsseminar enthält folgende Themenblöcke und Themen:

    Tag Titel Themen
    1 Führen und gereifte Selbstkompetenz

    Intro und Organisation

    Dynamik der Selbst- und Fremdwahrnehmung als Schlüssel

    Lebensentwurf kreativ gestalten

    2 Wirkungsvolle Kommunikation

    Offene und vertrauensfördernde Kommunikation

    Verstehen und verstanden werden

    Wortwahl, Tonalität und Haltung in der Kommunikation 

    Konflikte kreativ lösen 

    Hintergründe und Motive der Konfliktpartner erkennen und einschätzen

    Konflikte eskalieren oder deeskalieren?

    Gelebte Fehlerkultur verändert das Konfliktverhalten

    Konfliktsituationen aus der Praxis im Peer-Coaching lösen 

    Team konstruktiv aufbauen

    Geklärtes Rollenverständnis und Verantwortungen

    Teamprozesse auslösen, steuern und gestalten

    Souveräne Teamführung in schwierigen Situationen

    Eigene Praxissituation analysieren, reflektieren, lösen

    Auftritt / Präsentation 

    Grundlagen Rhetorik und Dramatik; Wirkung von Medien, Verhalten, Inhalten

    Präsentation (selbst gewähltes Thema) vortragen, gemeinsam analysieren und üben (mit Video-Analyse)

    Mit Storytelling packende Präsentationen gestalten und durchführen

    Umgang mit Veränderungen 

    Veränderungsprozesse initiieren, begleiten und korrigieren

    Präventiver Umgang mit Verunsicherungen und Opposition

    Change-Modelle und deren Anwendungen in der Teilnehmendenpraxis

    7 + 8  Mindset  Die persönlichen Werte, Rollen, Ziele und Prioritäten im Factory-Style bearbeiten und reflektieren. Erarbeitung konkreter Umsetzungsmöglichkeiten.
    9 + 10               Selbstnavigation  Konkrete Tools und Konzepte für lebenslanges Lernen, Praxis und Präsentation
  • Kursdauer

    6 Präsenztage plus je 2 Doppeltage mit Übernachtung.

    Vertiefungsarbeit, schriftliche Reflexion (anhand von Lerntagebuch, Diplompräsentation, usw.)

  • Kursort

    ZbW (Einzeltage) sowie extern, z.B. Kinderdorf Pestalozzi, Trogen (Doppeltage)

  • Lehrmittel

    "Toolbox Führung" von Stefan Marti (rot)

  • Unterrichtszeiten

    Präsenztage (Einzeltage) am ZbW von 08:30 bis 16:30 Uhr (8 Lektionen à 45 Minuten).

    Externe Doppeltage nach separatem Fahrplan.

  • Beginn

    Die Kurstermine werden in Kürze aufgesdchaltet.

  • Kosten

    Die Angaben werden in Kürze aufgeschaltet.

  • Abschluss

    Diplom "Level 2: Peer Leadership" ZbW

  • Weitere Informationen

    theleadershipfactory

  • Downloads

 

Referenten

Harald Traxler

traxlerundpartner
Menschen und Veränderungen


Anthony Wernli

Dipl. Führungskraft HSG


Sekretariat

Mirjam Huber

Leitung Sekretariat

Tel. 071 313 40 44