?
Haben Sie eine Frage?

Geschätzte Damen und Herren

Ab 3. August 2020: Masken-Pflicht und Präsenzunterricht am ZbW
Download detaillierte Informationen.

info@zbw.ch oder 071 313 40 40
Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr ZbW-Team

 

Schreiner

Schreiner

Fer­ti­gungs­spe­zi­a­list­/in VSSM




  • Beschreibung

    Fertigungsspezialisten VSSM sind dem Produktionsleiter unterstellt und im Bank- bzw. Maschinenraum für die Ausführung und Instandhaltung der Betriebsmittel zust …mehr

    Fertigungsspezialisten VSSM sind dem Produktionsleiter unterstellt und im Bank- bzw. Maschinenraum für die Ausführung und Instandhaltung der Betriebsmittel zuständig. Sie bereiten Produktionsprozesse vor und setzen diese um. Dazu treffen Sie die nötigen auftragsbezogenen Entscheide. Sie verfügen über gute Kenntnisse in Fertigung und Produktionsmitteln. Sie assistieren dem Berufsbildner in der Ausbildung von Lernenden und sind die Sicherheitsbeauftragten (SIBE) im Betrieb. Im Umgang mit Mitarbeitern agieren sie kompetent. Der Fertigungsspezialist VSSM arbeitet zum Beispiel in den folgenden Einsatzbereichen:

    • als Vorarbeiter Bank- und Maschinenraum
    • als Stellvertreter des Produktionsleiters, des Projektleiters oder des Werkmeisters

    Beim Lehrgang zum Fertigungsspezialisten handelt es sich um eine erste weiterführende Qualifikation im Schreinerfach. Sie bildet die Einstiegsqualifikation auf dem weiteren, darauf aufbauenden Weg bis hin z.B. zum eidg. dipl. Schreinermeister. Im Lehrgang integriert ist der SIBE-Kurs und der Kurs Berufsbildner/in VSSM.

  • Voraussetzungen

    Inhaber/in eines eidg. Fähigkeitszeugnisses Schreiner/in Inhaber/in eines eidg. Fähigkeitszeugnisses eines anderen Berufs mit entsprechender Praxiser …mehr

    • Inhaber/in eines eidg. Fähigkeitszeugnisses Schreiner/in
    • Inhaber/in eines eidg. Fähigkeitszeugnisses eines anderen Berufs mit entsprechender Praxiserfahrung
    • Inhaber/in eines eidg. Maturitätszeugnisses mit entsprechender Praxiserfahrung
    • Aktive Mitarbeit
    • Eigener Laptop mit Internet-Anschluss und WLAN-Kommunikationsmöglichkeit
  • Kursinhalt

    Der Lehrgang dauert 2 Semester und beinhaltet folgende Fächer:

    • Fächerplan
      Umgang mit Mitarbeitenden und Lernenden (mit Kurs Berufsbildner/in VSSM) 50
      Entscheidungen treffen und umsetzen 19
      Produktion Vorbereiten (mit SIBE-Kurs) 36
      Produktion umsetzen 240
  • Abschluss

    Nach erfolgreichem Absolvieren des Qualifikationsverfahrens erhalten Sie das Diplom „Fertigungsspezialist VSSM“ und sind damit berechtigt, zur n&aum …mehr

    Nach erfolgreichem Absolvieren des Qualifikationsverfahrens erhalten Sie das Diplom „Fertigungsspezialist VSSM“ und sind damit berechtigt, zur nächsten Ausbildungsstufe aufzusteigen. Der Lehrgang „Fertigungsspezialist VSSM“ bildet die Vorstufeder Lehrgänge auf der nächsten weiterführenden Stufe„Produktionsleiter/in Schreinerei mit eidg. Berufsprüfung“ und „Projektleiter/in Schreinerei mit eidg. Berufsprüfung“ sowie der Lehrgänge auf der höchsten Stufe „dipl. Techniker HF Holztechnik, Schreinerei“ und „eidg. dipl. Schreinermeister mit eidg. Höherer Fachprüfung“.

    Während des Unterrichts finden Schulprüfungen statt. Diese bilden die so genannten Erfahrungsnoten, die zum Schlussresultat mitgezählt werden. Die offizielle Schlussprüfung wird zentral durch den Berufsverband VSSM durchgeführt.

  • Kursort

    St. Gallen und Holzfachschule Teufen AR

  • Kursdauer

    2 Semester, total 381 Lektionen

  • Unterrichtszeiten

    Theorie: 5 Lektionen pro Woche
    Praxis: ca. 4 Blockkurs-Wochen

    Berufsbildner-Kurs 4 Freitage (ganztags)

  • Beginn

    22. Oktober 2021

  • Das Kurskonzept

    Sie werden von Berufsfachleuten aus dem Schreinergewerbe unterrichtet. Das Wissen wird also von hoch kompetenten Fachleuten sozusagen aus Ihrer Branche vermitt …mehr

    • Sie werden von Berufsfachleuten aus dem Schreinergewerbe unterrichtet. Das Wissen wird also von hoch kompetenten Fachleuten sozusagen aus Ihrer Branche vermittelt.
    • Wichtig ist der Praxisbezug: dank aktuellen und kommunikativen Unterrichtsmethoden wird Ihre Weiterbildung zum Erfolg.
    • Durch praxis- und anwendungsorientierte Fragestellungen bearbeiten, vertiefen und festigen Sie den Lernstoff laufend.
    • Alle Teilnehmenden arbeiten von Anfang an und während der gesamten Ausbildungszeit mit ihrem eigenen Laptop.
    • Der Lehrgang enthält ein Praxisprojekt, das sich von Anfang bis Schluss erstreckt und so die Aneignung einer disziplinenübergreifenden Handlungskompetenz ermöglicht.
    • Projektarbeiten und Unterrichtsblöcke in Betrieben vor Ort ermöglichen den authentischen Praxistransfer.
    • Sie erstellen eine kleine aber doch anforderungsreiche Projektarbeit, die Sie präsentieren und bei der Sie in einem Fachgespräch mit Experten vertieft darauf eingehen können.

    Unsere Partnerinstitution:
    Gewerbliches Bildungszentrum Weinfelden

  • Hinweis

    Die Schreiner-Fachkurse am ZbW.

  • Kosten

    Die Gesamtkosten des Lehrgangs "Fertigungsspezialist VSSM" teilen sich in drei Teilbeträge auf, nämlich erstens in die Kosten, die Sie effektiv selbst …mehr

    Die Gesamtkosten des Lehrgangs "Fertigungsspezialist VSSM" teilen sich in drei Teilbeträge auf, nämlich erstens in die Kosten, die Sie effektiv selbst bezahlen müssen und zweitens in die Beträge, den MAEK und ZPK direkt an Sie zurückbezahlen.

    Konkret heisst dies für diesen Lehrgang

    • Gesamtkosten des Lehrgangs (2 Semester à Fr. 6'340.--): Fr. 12'680.--
    • Abzüglich Rückvergütung MEAK*: Fr. 2'050.--
    • Abzüglich Rückvergütung ZPK**: Fr. 4'440.--
    • effektive Kosten, die Sie zu tragen haben: Fr. 6'190.--

    Inbegriffen

    • alle Lehrmittel
    • Praxiskurs
    • Lehrmeisterkurs
    • SIBE Kurs
    • Prüfungsvorbereitung
    • Parkplatz

    Zusätzliche Kosten

    • Materialkosten Praxiskurs: Fr. 1'000.--
    • Kosten für Prüfungen am ZbW: Fr. 1’700.--
    • Prüfungskosten VSSM:      Fr.   900.--

    Optionale Kosten

    • CAD Vorbereitungskurs (empfohlen, Spezialpreis):    Fr. 500.--

    ZPK* Die Zentrale Paritätische Berufskommission regelt die Weiterbildungsleistungen im Schreinergewerbe. Leistungen der ZPK können Schreiner geltend machen, die den jährlichen Vollzugs- und Weiterbildungsbeitrag bezahlen und somit im Besitz einer gültigen Berufskarte sind. Arbeitnehmer mit familiärer Unterstützungspflicht erhalten eine höhere ZPK-Rückvergütungsleistung.

    MAEK** Die MAEK ist eine Solidaritätskasse der VSSM-Arbeitgeber. Sie erstattet Anteile von Kurskosten zurück, wenn sich Unternehmer oder Mitarbeiter gemäss Förderprogramm weiterbilden. So unterstützt die MAEK die Weiterbildung der Unternehmer und Mitarbeiter. Die MAEK unterstützt überdies innovative Projekte der Bildungsentwicklung im Schreinergewerbe. Voraussetzung für den Anspruch auf Weiterbildungsleistungen ist die MAEK-Mitgliedschaft des Arbeitgebers.

  • Hardware-Empfehlung

    Für die Konfiguration Ihres Laptops empfehlen wir Ihnen folgende Hardware: …mehr

    Für die Konfiguration Ihres Laptops empfehlen wir Ihnen folgende Hardware:

    • Prozessor:                        Intel Core i5/i7 (oder vergleichbare AMD Prozessoren)
    • Arbeitsspeicher:               min. 8GB
    • Harddisk:                         min. 200GB
    • Wireless:                          802.11g/n
    • Betriebssystem:               Windows 8 oder höher
    • Typ Bedienung:               CAD geeignete Grafikkarte (min. 1 GB dedizierter Speicher)

    Vergünstigter Hardware-Kauf unter https://edu.ch/zbw . (BYOD-Registrierungs-Code: 19ZBW73)

    Hinweis: Während der Ausbildung erhalten Studierende des ZbW kostenlosen Zugang zu Microsoft Office 365!

  • Downloads

    • Daten angeben

      um den Anhang anzusehen

      Leave this field empty
      Anrede *

      Bitte überprüfen Sie alle roten Felder nochmals.

      * zwingende Felder
 

Lehrgangsleiter

Marco Stauffer

Leiter Abteilung Industrie und Logistik

Tel. 071 313 40 64

Sekretariat

Verena Kleeli

Sekretariat / Empfang

Tel. 071 313 40 45