Betriebliche Weiterbildung

Voraussetzungen

Ziel der firmeninternen Weiterbildung
Die ständig steigenden Ansprüche an die Produktivität und Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens, an die Produktqualität oder die Arbeitssicherheit (um nur einige Beispiele zu nennen) erfordert eine spezifische Aus- und Weiterbildung sämtlicher Mitarbeitenden. Ob im Topmanagement oder auf Stufe einer Hilfskraft – mit praxisorientierter, erfahrungsnaher Aus- und Weiterbildung lassen sich schon nach kurzer Zeit sowohl die Produktivität erhöhen als auch die Firmenloyalität der Mitarbeitenden verbessern. Dies aus folgendem Grund: Erfolgt die Aus- und Weiterbildung durch die Firma selbst, wird dies von den Mitarbeitenden als Wertschätzung des Unternehmens anerkannt und als persönliche Wertsteigerung genutzt.

Die firmeninterne Weiterbildung ist daher für Klein-, Mittel- oder Grossbetriebe sinnvoll, um Mitarbeitenden in unterschiedlichsten Funktionen in definierten Themenbereichen firmenspezifisch aus- und weiterbilden zu können.

Ihr Nutzen aus der Zusammenarbeit
mit dem ZbW Die firmeninterne Weiterbildung wird bedarfsorientiert aufgebaut. In einer gemeinsamen Erstbesprechung werden Zielgruppe, Teilnehmerzahl, Kursthemen, Kursdauer und -daten, Kursort, evtl. Budgetrahmen, usw. festgelegt. Anschliessend erhalten Sie von uns ein entsprechendes Angebot. Darauf aufbauend wird die Aus- und Weiterbildung organisiert, durchgeführt und abschliessend ausgewertet.

Ein zentrales Anliegen ist uns die Nachhaltigkeit unserer Aus- und Weiterbildungsangebote zum Nutzen der Teilnehmenden wie auch des Unternehmens. So werden bereits während der Konzepterstellung die Möglichkeiten der Nachhaltigkeit mitberücksichtigt und integriert.

 
Sie haben eine Frage?

Gerne sind wir für Sie da.

Schreiben Sie uns Ihre Frage und wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Leave this field empty