?
Haben Sie eine Frage?
 

Elektro

Elektroinstallations­gewerbe

Pra­xis­prü­fung nach NIV




  • Beschreibung

    Fachkundige Personen – nach NIV (Niederspannungs-Installations-Verordnung); Artikel 8 – wenden ihre fundierten Kenntnisse über die Funktion von elek …mehr

    Fachkundige Personen – nach NIV (Niederspannungs-Installations-Verordnung); Artikel 8 – wenden ihre fundierten Kenntnisse über die Funktion von elektrotechnischen Einrichtungen an. Sie erkennen und interpretieren technische Zusammenhänge und analysieren deren Gesetzmässigkeiten. Fachkundige Personen führen Expertisen und Analysen von elektrotechnischen oder sicherheitstechnischen Anlagen durch und dokumentieren diese. Fachkundige Personen erstellen und beurteilen elektrische Energiekonzepte und Energieanalysen.

    Wer die Praxisprüfung bestanden hat, erhält die Fachkundigkeitsbescheinigung. Diese wird von der QS-Kommission des EIT.swiss ausgestellt und von deren Präsidentin oder Präsidenten und der Sekretärin oder dem Sekretär unterzeichnet.

  • Lehrgang

    Dieser Lehrgang bereitet die Teilnehmer auf die Praxisprüfung nach NIV (Niederspannungs-Installations-Verordnung); Artikel 8 vor. Für die Praxisprüfung kann sic …mehr

    Dieser Lehrgang bereitet die Teilnehmer auf die Praxisprüfung nach NIV (Niederspannungs-Installations-Verordnung); Artikel 8 vor. Für die Praxisprüfung kann sich der Teilnehmer nach Ende des 2-semestrigen Lehrgangs anmelden, sofern er die Zulassungsbedingungen erfüllt.

    Der Lehrgang beinhaltet sämtliche Themen, welche für die Modulprüfungen gemäss EIT.swiss notwendig sind.

    Es ist jedoch absolut zwingend, dass die nicht in den Modulprüfungen enthaltenen Kompetenzen, gemäss der EIT.swiss-Wegleitung, zusätzlich von den Teilnehmenden mitgebracht werden. Diese zusätzlichen Kompetenzen können in den Modulprüfungen wie auch an der Praxisprüfung geprüft werden.

    Im Lehrgang «Praxisprüfung nach NIV» am ZbW werden auch die Basis- bzw. Zusatzkompetenzen unterrichtet.

  • Voraussetzungen

    Zur Praxisprüfung wird zugelassen, wer drei Jahre Praxis im Installieren unter der Aufsicht einer fachkundigen Person ausweist und eine Ausbildung nach Artikel …mehr

    Zur Praxisprüfung wird zugelassen, wer drei Jahre Praxis im Installieren unter der Aufsicht einer fachkundigen Person ausweist und eine Ausbildung nach Artikel 8, Absatz 2, Buchstabe a-c der NIV:

    • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis «Elektroinstallateur EFZ» und ein Diplom einer Fachhochschule (FH) in der Energie-/Elektrotechnik (Bachelor oder Master of Science FH) oder ein Diplom einer höheren Fachschule (HF) oder einen gleichwertigen Abschluss besitzt; oder
    • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis eines dem Elektroinstallateur EFZ nahe verwandten Berufes oder die Maturität und ein Diplom einer eidgenössischen technischen Hochschule oder FH in Energie-/Elektrotechnik (Bachelor oder Master of Science FH) oder ein Diplom einer HF oder einen gleichwertigen Abschluss besitzt; oder
    • ein eidgenössisches Diplom (höhere Fachprüfung, HFP) eines dem Elektroinstallations- und Sicherheitsexperten nahe verwandten Berufes besitzen.

    Im Weiteren setzen wir voraus:

    • Einsatzbereitschaft für diese anspruchsvolle Weiterbildung
    • persönliche Leistungsbereitschaft
    • Bereitschaft auch ausserhalb des Unterrichts Zeit für Aufgaben, Projekte usw. aufzuwenden. (Selbststudium)
    • aktive, konstruktive Mitarbeit im Unterricht
    • möglichst lückenloser Unterrichtsbesuch
    • eigener Laptop, Workbook oder dergleichen (die Anforderungen finden Sie auf unserer Webseite)
    • Für eine Ausbildung zur Praxisprüfung nach NIV ist es unumgänglich, dass die praktische Tätigkeit laufend dem Ausbildungsstand angepasst wird.
  • Die Modul- und Abschlussprüfungen EIT.swiss

    Die Module des Ausbildungsprogrammes werden am ZbW anlässlich verschiedener Teilmodulprüfungen abgelegt. Ein erfolgreiches Bestehen dieser Teilmodulprüfung …mehr

    Die Module des Ausbildungsprogrammes werden am ZbW anlässlich verschiedener Teilmodulprüfungen abgelegt. Ein erfolgreiches Bestehen dieser Teilmodulprüfungen ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Praxisprüfung, welche an einem vom VSEI bestimmten Ort stattfindet. Die genauen Zulassungsbedingungen zur Praxisprüfung nach NIV sind in der Prüfungsordnung festgelegt.

    Alle Kursteilnehmenden müssen selber entscheiden, ob sie nach Abschluss des Lehrganges die Zulassungsbedingungen zur Praxisprüfung nach NIV erfüllen. Das ZbW hat keinen Einfluss auf die Qualitätssicherungskommission des VSEI und kann keine Ausnahmen bewilligen.

  • Beginn

    18. Oktober 2021

  • Kursdauer

    2 Semester

  • Kursort

    St. Gallen

  • Unterrichtszeiten

    Freitag von 09.00 bis 16.45 Uhr sowie Samstag von 08.00 bis 11.30 Uhr

  • Kosten

    Pro Semester Fr. 7'900.--
    Prüfungskosten Fr. 780.--

  • Inbegriffene Leistungen

    • Lehrmittel
    • allfällige zusätzliche Kopien
    • Laborbenützung ausserhalb der Unterrichtszeiten
    • Schulzimmerbenützung für eventuelle Lernsequenzen
    • Messgeräte-Verleih
    • kostenlose Parkiermöglichkeiten am ZbW-Standort
  • Hinweis

    Gerne machen wir Sie auf unsere Elektro-Fachkurse aufmerksam.

  • Hardware-Empfehlung

    Für die Konfiguration Ihres Laptops empfehlen wir Ihnen folgende Hardware: …mehr

    Für die Konfiguration Ihres Laptops empfehlen wir Ihnen folgende Hardware:

    • Prozessor: Intel Core i5/i7 (oder vergleichbare AMD-Prozessoren)
    • Arbeitsspeicher: min. 8 GB
    • Harddisk: min. 200 GB
    • Wireless: 802.11 g/n
    • Betriebssystem: Windows 8 oder höher
    • Typ Bedienung: Convertible Computer (Touch-, Stift- & Tabletfunktion); Surface Microsoft; YOGA Lenovo; Elitebook HP oder ähnliche

    Vergünstigter Hardware-Kauf unter https://edu.ch/zbw . (BYOD-Registrierungs-Code: 19ZBW73)

  • Downloads

    • Daten angeben

      um den Anhang anzusehen

      Leave this field empty
      Anrede *

      Bitte überprüfen Sie alle roten Felder nochmals.

      * zwingende Felder
 

Lehrgangsleiter

Roland Kluser

Abteilungsleitung Elektrogewerbe

Tel. 071 313 40 55

Sekretariat

Melanie Edelmann

Sekretariat

Tel. 071 313 40 43