Industrie

 

Pro­zess­fach­mann­/frau EFA

  • Beschreibung

    Der Prozessfachmann/die Prozessfachfrau findet sein/ihr Einsatzgebiet in Produktions- oder Dienstleistungsunternehmen, in welchen Prozesse zur Entwicklung, Beschaffung, Herstellung oder Wartung von Produkten zur Anwe …mehr

    Der Prozessfachmann/die Prozessfachfrau findet sein/ihr Einsatzgebiet in Produktions- oder Dienstleistungsunternehmen, in welchen Prozesse zur Entwicklung, Beschaffung, Herstellung oder Wartung von Produkten zur Anwendung kommen. Dank der fundierten, praktischen Berufserfahrung sowie der auf seinem/ihrem Arbeitsgebiet erworbenen, spezifischen Handlungskompetenzen (Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen) ist er/sie für den reibungslosen Produktionsalltag in der Arbeitsvorbereitung, im Projektmanagement, in der Betriebsorganisation sowie in Logistikbelangen mitverantwortlich. Je nach Unternehmensgrösse kann der Prozessfachmann/die Prozessfachfrau als Gruppen- oder Teamleiter/in in einer unteren oder mittleren Kaderfunktion eingesetzt werden.

    Um obigen Anforderungen zu genügen, verfügt der Prozessfachmann/die Prozessfachfrau über die notwendigen Handlungskompetenzen
    in den verschiedensten Bereichen.

  • Voraussetzungen

    Zur eidgenössischen Prüfung wird zugelassen, wer:

    • über eine abgeschlossene Berufslehre oder gleichwertigen Abschluss und eine sechsjährige praktische Tätigkeit verfügt, wobei die berufliche Grundausbildung angerechnet wird;
      oder
    • eine Matura oder gleichwertigen Abschluss und eine fünfjährige praktische Tätigekeit verfügt, wovon zwei Jahre in einem Einsatzgebiet der Prozessfachleute;
      oder
    • eine achtjährige praktische Tätigkeit verfügt, wovon 2 Jahre in einem Einsatzgebiet der Prozessfachleute

    Für weitere Informationen: http://www.prozessfachmann.ch

  • Kursinhalt

    Der Lehrgang dauert 4 Semester und beinhaltet folgende Fächer:

    • Basismodule (644 Lektionen)
      Mathematik und technische Statistik
      Arbeitsmethodik und - systematik
      Vertrags- und allgemeine Rechtslehre
      Betriebsmittel und Instandhaltung
      Qualitäts und Umeltmanagement
      Zeitwirtschaft
      Produktkostenrechnung
      Marketing, Verkauf und Kundendienst
      Produktionsplanung und - steuerung (PPS)
      Materialwirtschaft und Produktionslogistik
      Produktentwicklung- und pflege
      Unternehmensführung und Personalmanagement
      Arbeitsgestaltung und Fertigungsplanung
      Vernetzung der Module/Übungen
    • Prüfungsvorbereitung (30 Lektionen)
      Prüfungsvorbereitung
  • Abschluss

    Vorbereitung auf die eidgenössische Berufsprüfung mit Fachausweis (EFA): Prozessfachmann/fachfrau

  • Kursort

    St. Gallen 

  • Kursdauer

    4 Semester

  • Unterrichtszeiten

    St. Gallen: in der Regel 2 - 3 Abende pro Woche von 18.00 bis 21.15 Uhr

  • Beginn

    St. Gallen: 21. Oktober 2019

  • Kosten

    Die Gesamtkosten des Lehrgangs "Prozessfachmann/fachfrau mit eidg. Fachausweis (EFA)" teilen sich in zwei Teilbeträge auf, nämlich erstens in die Kosten, die Sie effektiv selbst bezahlen müssen und zweitens in den Betrag, den der Bund direkt an Sie zurückbezahlt, sobald Sie an der eidgenössischen Prüfung teilgenommen haben.

    Konkret heisst dies für diesen Lehrgang

    • Gesamtkosten des Lehrgangs (4 Semester à Fr. 4'500.--): Fr. 18'000.--
    • Kosten für interne Modulprüfungen total: Fr. 1'450.--
    • Abzüglich Rückvergütung des Bundes (Bundesbeiträge): Fr. 9'725.--
    • effektive Kosten, die Sie zu tragen haben: Fr. 9'725.--

    Inbegriffen

    • alle Lehrmittel
    • Prüfungsvorbereitung auf die eidgenössische Berufsprüfung

    Zusätzliche Kosten

    • Eidgenössische Berufsprüfung: Fr. 1'100.-- (vbm)
  • Hinweis

    Wenn Sie den Lehrgang "Prozessfachmann/fachfrau" abgeschlossen und die Zulassungsbedingungen für die VBM-Prüfung erfüllt haben, bietet sich Ihnen eine äusserst interessante Möglichkeit zur weiteren Qualifik …mehr

    Wenn Sie den Lehrgang "Prozessfachmann/fachfrau" abgeschlossen und die Zulassungsbedingungen für die VBM-Prüfung erfüllt haben, bietet sich Ihnen eine äusserst interessante Möglichkeit zur weiteren Qualifikation: Sie können nämlich direkt in den dreisemestrigen Lehrgang "Dipl. Techniker/in HF Unternehmensprozesse" einsteigen. Detaillierte Informationen finden Sie hier in der Lehrgangsbeschreibung.

  • Downloads

  • Infomaterial

    Leave this field empty
    • Daten angeben

      um den Anhang anzusehen

      Leave this field empty
      Anrede *

      Bitte überprüfen Sie alle roten Felder nochmals.

      * zwingende Felder


 

Nächste Infoveranstaltung

Unterlagen bestellen Anmelden

Lehrgangsleiter

Josef Wüst

Lehrgangsleiter HF Unternehmensprozesse, Lehrgangsleiter Prozessfachmann/frau

Tel. 071 313 40 94

Sekretariat

Verena Kleeli

Sekretariat / Empfang

Tel. 071 313 40 45

Sie haben eine Frage?

Gerne sind wir für Sie da.

Schreiben Sie uns Ihre Frage und wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Leave this field empty