Jetzt Infoanlässe besuchen
»

Industrie

 

Qua­li­täts­fach­mann­/fach­frau ZbW

  • Beschreibung

    Der/die Qualitätsfachmann/fachfrau unterstützt in einem produzierenden Unternehmen mit Seriefertigung (z.B. Zulieferanten zur Automobil-, Medizinalindustrie, ...) als auch mit Einzelfertigung (z.B. kundenspezifi …mehr

    Der/die Qualitätsfachmann/fachfrau unterstützt in einem produzierenden Unternehmen mit Seriefertigung (z.B. Zulieferanten zur Automobil-, Medizinalindustrie, ...) als auch mit Einzelfertigung (z.B. kundenspezifischer  Geräte-/Apparatebau- und Werkzeugbau) den Qualitätsmanager in der operativen Umsetzung der Qualitätsziele
    im Produktionsprozess. Dabei ist er in der Lage, die marktgerechte Qualität eines Produktes sicherzustellen. Er überblickt alle Phasen der Produktentstehung. Unabhängig davon gelten die Grundlagen des  Qualitätsmanagements auch in Dienstleistungsbetrieben.

  • Zielgruppe

    Besonders angesprochen sind: …mehr

    Besonders angesprochen sind:

    • Vorarbeiter und Meister (Produktion und Wareneingang)
    • Produktionsmitarbeiter (Begleitung von Prozessen)
    • Sachbearbeiter (Umsetzer von Entwicklungsergebnissen in die Produktion)
    • AVOR-Mitarbeiter (Fertigungs- und Prüfplanung)
    • Qualitätsmitarbeiter (Planer, Prüfer)
    • Mitarbeiter, die ISO-TS16949, ISO13485 Forderungen oder ähnliche Branchennormen erfüllen müssen
  • Voraussetzungen

    Erfahrung oder aktuelle Tätigkeit gemäss Zielgruppe.

  • Kursinhalt

    Der Lehrgang dauert 1 Semester und beinhaltet folgende Fächer:

    • Fächerplan
      ISO9001 / Qualitäts- und Prüfplanung 36 Lektionen
      Grundlagen der Messtechnik zur Produktionsbeherrschung 24 Lektionen
      Grundlagen der Statistik zur Produktionsbeherrschung 24 Lektionen
      Betriebsmittelüberwachung und vorbeugende Instandhaltung 20 Lektionen
      Methoden für den Verbesserungsprozess in der Produktion 24 Lektionen
  • Abschluss

    Diplom Qualitätsfachmann/fachfrau ZbW / Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2015

  • Kursort

    St. Gallen und Sargans

  • Kursdauer

    1 Semester

  • Unterrichtszeiten

    Sargans:
    Mittwochabend von 17.15 bis 20.45 Uhr und Samstag von 08.15 bis 11.45 Uhr

    St. Gallen:
    Donnerstag von 08.15 - 16.00 Uhr

    Hinweis:    Im Wintersemester: Freitag - Unterrrichtstag

                   Im Sommersemester: Donnerstag - Unterrichtstag

    Diplomprüfung: Woche 13 (Frühling) Woche 40 (Herbst)

  • Beginn

    • St. Gallen:  25. April 2019
    • Sargans:    24. April 2019
    • St. Gallen:  25. Oktober 2019

    Beispiel aus der Praxis: www.bmp.li

  • Kosten

    CHF 4'670.-

    Inbegriffen: alle Lehrmittel

    Zusätzliche Kosten: Prüfungsgebühren Fr. 600.-

  • Hinweis

    Der Zugang zu einem Computer mit Internetanschluss (mit eigener E-Mail-Adresse) ist erforderlich.

  • Hinweis

    Diplomprüfungen im Herbst in St. Gallen und Sargans: Woche 40

  • Downloads



 

Nächste Infoveranstaltung

Anmelden

Lehrgangsleiter

Marco Stauffer

Mitglied Schulleitung

Leiter Abteilung Industrie, Logistik und Schreinergewerbe

Tel. 071 313 40 64

Sekretariat

Verena Kleeli

Sekretariat / Empfang

Tel. 071 313 40 45

Sie haben eine Frage?

Gerne sind wir für Sie da.

Schreiben Sie uns Ihre Frage und wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Leave this field empty