Über das ZbW

Das Zentrum für berufliche Weiterbildung (ZbW) ist eine in der Ostschweiz verankerte Höhere Fachschule, die 1946 auf Initiative von Industrie, Gewerbe und der öffentlichen Hand als Verein gegründet wurde. Das umfassende Kursangebot beinhaltet vor allem Lehrgänge, die auf eidgenössische Berufsprüfungen mit Fachausweis (BP), eidgenössische Höhere Fachprüfungen mit Diplom (HFP) und auf den Diplomabschluss auf Stufe der Höheren Fachschule (HF) vorbereiten.

Rund 450 Lehrpersonen engagieren sich zusätzlich zu ihrer hauptberuflichen Tätigkeit für das ZbW und vermitteln ihr Praxiswissen zum Nutzen der über zehntausend Studierenden und Fachkursteilnehmenden. Sowohl am Hauptsitz in St. Gallen als auch in Sargans und Frauenfeld steht eine zeitgemässe und grosszügige Bildungsinfrastruktur zur Verfügung. Alle Standorte sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und mit dem Auto gut erreichbar.

Das ZbW wird durch die Arbeitgeber- und Arbeitnehmerschaft aus Industrie und Gewerbe der Ostschweiz sowie die öffentliche Hand unterstützt.

Beilage Tätigkeitsbericht 2015